Gemeinde Erkheim

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim

Mitglied der
VG Erkheim

Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Notruf Notruf
Polizei 110
Feuer 112
Verkehrsunfall  
PI Mindelheim 08261/7685-0
Rettungsdienst 19222
Giftnotruf 089/19240
THW Memmingen 08331/88890
   
Wasserwart 0151/12306866
Bauhofleiter 0171/5811664
Bürgermeister 08336/805357-0

Volltextsuche

Willkommen in Erkheim

Navigation

Seiteninhalt

Allgemeine Informationen zur Marktgemeinde Erkheim

Die sehr grosse und verkehrsmäßig und geographisch im Zentrum des Landkreises gelegene Marktgemeinde Erkheim besteht aus der älteren Gemeinde Erkheim, den am 1.7.1972 eingegliederten vormaligen Gemeinden Arlesried und Daxberg sowie dem am 1.5.1978 eingemeindeten Schlegelsberg.

Baufritz
Baufritz
Einkaufen & Tanken
Einkaufen & Tanken
Einkaufen in Ihrer Nähe
Einkaufen in Ihrer Nähe
Sport- & Schützenheim
Sport- & Schützenheim

Der Markt mit den Ortsteilen Arlesried, Daxberg, Schlegelsberg und den Weilern Dankelsried, Erlenberg, Hauggenhöfe, Knaus, Kreiwang, Lerchenberg, Moosmühle und Trinkenloh zählt 3.000 Einwohner – Stand 31.12.2007 - und besitzt eine Fläche von 3.218 ha.

2.223 ha davon werden landwirtschaftlich genutzt. Daneben weist Erkheim zahlreiche Handels-, Handwerks- und Industriebetriebe auf. Die Marktgemeinde, die 2006 die 100-jährige Markterhebung feiert, verfügt über eine 5-gruppigen Kindergarten, Verbandsschule mit Mehrzweckhalle, moderne Sportanlagen, zwei Tennisanlagen, Reithalle und Freibad.

1965 wurde Bayerns erste Gemeinschaftsschule nach dem Zweiten Weltkrieg in Erkheim eingerichtet. Neben dem Schulverband hat die Verwaltungsgemeinschaft mit den Mitgliedsgemeinden Kammlach, Lauben und Westerheim ihren Sitz in Erkheim. Wegen ihrer geographischen Lage bildet die Verwaltungsgemeinschaft Erkheim das bindende Element zwischen den ehemaligen Landkreisen Memmingen und Mindelheim. Der Sitz des Abwasserzweckverbandes Oberes Günztal ist ebenfalls in Erkheim.

Moderne Handwerks- und Industriebetriebe des Bauhaupt - und Nebengewerbes prägen mit metallverarbeitenden Unternehmen, Werkzeugmaschinenbauern und Handelsunternehmen ebenso das Ortsbild, wie aktive Landwirte. Qualifizierte Betriebe des Bäcker- und Metzgerhandwerks, ein familiäres Hotel und gepflegte Gastronomie bieten für jeden Geschmack das Richtige. Ärzte und Zahnärzte, Apotheke und Krankengymnastik sorgen für eine gute medizinische Versorgung.

Ein reichhaltiges Vereinsleben mit über 50 Vereinen sorgt für kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten, die von einem hohen Bürgerengagement begleitet werden.

Im Rahmen des Lückenschlusses der A96 und dem Bau der Anschlussstelle Erkheim entstehen derzeit unmittelbar an dieser Anschlussstelle moderne Gewerbegebiete für bestehende und neue Gewerbebetriebe.

Parallel hierzu werden unbebaute Grünflächen im Ortskern zu zentral gelegenen Wohngebieten entwickelt, damit der Wirtschafts- und Gewerbestandort auch als Wohnstandort weiterhin attraktiv bleibt.

Weitere Informationen

Kontakt

Markt Erkheim
Marktstraße 1
87746 Erkheim

08336 / 805357 - 0

08336 / 805357 - 50