Gemeinde Erkheim

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim

Mitglied der
VG Erkheim

Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Notruf Notruf
Polizei 110
Feuer 112
Verkehrsunfall  
PI Mindelheim 08261/7685-0
Rettungsdienst 19222
Giftnotruf 089/19240
THW Memmingen 08331/88890
   
Wasserwart 0151/12306866
Bauhofleiter 0171/5811664
Bürgermeister 08336/805357-0

Volltextsuche

Willkommen in Erkheim

Navigation

Seiteninhalt

Berg- und Skiführer/in; Beantragung der Anerkennung einer ausländischen Qualifikation
Beschreibung

Wenn Sie Ihre Qualifikation als Berg- und Skiführer/in in der Europäischen Union, Island, Norwegen, Liechtenstein oder in der Schweiz erworben haben, können Sie für die Tätigkeit als Berg- und Skiführer in Bayern die Anerkennung Ihrer Qualifikation beantragen. In allen anderen Fällen ist die Anerkennung nicht möglich.

Eine formale Anerkennung Ihrer ausländischen Qualifikation ist nicht notwendig, wenn Sie nur vorübergehend oder gelegentlich als Berg- und Skiführer/in arbeiten möchten. "Vorübergehend und gelegentlich" heißt, dass Sie keinen Wohnsitz in Deutschland haben und in Deutschland nicht niedergelassen sind. Der vorübergehende und gelegentliche Charakter hängt zudem von der Dauer, Häufigkeit, regelmäßigen Wiederkehr und Kontinuität Ihrer Tätigkeit ab. Im Rahmen Ihres Antrags auf Anerkennung wird geprüft, ob eine berufliche Tätigkeit auf Dauer oder gelegentlich oder vorübergehend angestrebt wird.

Zuständiges Amt
Technische Universität München
Hausanschrift
Arcisstr. 21
80333 München
Postanschrift
80290 München
Fon:
+49 89 289-01
Fax:
+49 89 289-22000
zurück

Weitere Informationen

Kontakt

Markt Erkheim
Marktstraße 1
87746 Erkheim

08336 / 805357 - 0

08336 / 805357 - 50

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Erkheim!

Weiter zu Aktuelles