Gemeinde Erkheim

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim
  • Hintergrundbild Markt Erkheim

Mitglied der
VG Erkheim

Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Zum Internetauftritt der VG Erkheim Zum Internetauftritt der VG Erkheim
Notruf Notruf
Polizei 110
Feuer 112
Verkehrsunfall  
PI Mindelheim 08261/7685-0
Rettungsdienst 19222
Giftnotruf 089/19240
THW Memmingen 08331/88890
   
Wasserwart 0151/12306866
Bauhofleiter 0171/5811664
Bürgermeister 08336/805357-0

Volltextsuche

Willkommen in Erkheim

Navigation

Seiteninhalt

Handwerkerversicherung
Beschreibung

Selbstständige Gewerbetreibende in Handwerksbetrieben, die in die Handwerksrolle eingetragen sind und in ihrer Person die für die Eintragung in die Handwerksrolle erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, sind in der Rentenversicherung unabhängig von Alter und Einkommenshöhe versicherungspflichtig. Falls eine Personengesellschaft in die Handwerksrolle eingetragen ist, unterliegen nur diejenigen Gesellschafter der Rentenversicherungspflicht, die in ihrer Person die Voraussetzungen für die Eintragung in die Handwerksrolle erfüllen, nicht jedoch reine Kapitalgeber.

Der selbstständige Handwerker kann sich nach Entrichtung von 216 Monatsbeiträgen auf Antrag von der Versicherungspflicht befreien lassen. Nicht versicherungspflichtig ist u. a., wer nur einen handwerklichen Nebenbetrieb führt oder wer bereits eine Altersrente als Vollrente (siehe auch unter Hinzuverdienstgrenzen) bezieht.

Die Handwerker zahlen grundsätzlich einen Regelbeitrag, der einem Arbeitseinkommen in Höhe der Bezugsgröße entspricht. Die Bezugsgröße beträgt ab 01.01.2020 monatlich 3.185 € (neue Bundesländer: monatlich 3.010 €). Bis zum Ablauf von 3 Kalenderjahren nach dem Jahr der Aufnahme der selbständigen Tätigkeit ist jedoch nur die Hälfte dieses Regelbeitrags zu entrichten. Auf Antrag des Handwerkers kann auch bereits vom Beginn der selbstständigen Tätigkeit an der volle Regelbeitrag gezahlt werden. Bei Nachweis eines höheren oder niedrigeren Einkommens wird anstelle des (halben) Regelbeitrags der diesem tatsächlichen Einkommen entsprechende Beitrag (im Rahmen der Beitragsbemessungsgrenze) berechnet, mindestens aber der Mindestbeitrag in Höhe von derzeit 83,70 € im Monat.

§§ 2, 6, 165 Sozialgesetzbuch VI

Gesetzliche Rentenversicherungsträger

www.deutsche-rentenversicherung.de

Zuständiges Amt
Träger der gesetzlichen Rentenversicherung
Hausanschrift
Postanschrift
Fon:
Fax:
zurück

Weitere Informationen

Kontakt

Markt Erkheim
Marktstraße 1
87746 Erkheim

08336 / 805357 - 0

08336 / 805357 - 50

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Erkheim!

Weiter zu Aktuelles